Suche

Aktueller Kiezkalender

Aktuelle Veranstaltungen

Dienstag, 12. Dezember 2017 , 09:30 Uhr

Musik entdecken für Kleinkinder

Mittwoch, 13. Dezember 2017 , 10:00 Uhr

MännerTreff

Mittwoch, 13. Dezember 2017 , 17:00 Uhr

Preisskatturnier

Donnerstag, 14. Dezember 2017 , 09:00 Uhr

Rücken-Fit

Freitag, 15. Dezember 2017 , 09:00 Uhr

PC-Kurs

Samstag, 16. Dezember 2017 , 15:00 Uhr

Offener Tanztreff mit Anatol Wendler

Der Traum von einem Tisch

Wurzelzwerge, Bärlauchbrot und Ameisenkuchen entpuppen sich als regelrechte Verkaufsschlager in den Filialen der "Der Bäcker Feihl" Berlin GmbH. Deshalb gehen sie ab 8. Januar 2007 unter dem Slogan "Für die Kinder der Sella-Hasse-Straße" in Serie, wobei 500 - 600 Euro des Erlöses dem "pädagogischen Mittagstisch" des DRK Kinder- und Jugendhilfezentrums zu Gute kommen sollen. In Kooperation mit der Thüringenoberschule soll dieses bereits recht erfolgreiche Projekt ausgeweitet werden, bei dem Kinder nicht einfach nur verköstigt werden, sondern unter Anleitung lernen, sich selbst und in Gemeinschaft ein gesundes und bezahlbares Essen zu zaubern, von der Planung über den Einkauf übers gemeinsame Kochen und Essen bis hin zum Aufräumen im Anschluss. Geschäftsführer Harald Olitzsch hat selbst einige Jahre in Marzahn gewohnt und ist als erfolgreicher Unternehmer in der Wolfener Straße eng mit dem nahe gelegenen Wohnquartier Mehrower Allee verbunden. Gleichzeitig sieht er im Projekt auch einen Nutzen für sein Unternehmen: Es entsteht ein soziales Verantwortungsbewusstsein unter den Mitarbeitern sowie "eine klare Verpflichtung, '1A'-Qualtität zu liefern und eine klare Ansage, auch '1A' zu verkaufen". In einer Pressekonferenz zum Auftakt der Zusammenarbeit buken Schülerinnen und Schüler der Döblinschule, die nachmittags im Kinder- und Jugendhilfezentrum des DRK in der Sella-Hasse-Straße betreut werden, zusammen mit der Bezirksbürgermeisterin Dagmar Pohle Brötchen und testeten die einzelnen Bestandteile der neuen Produktserie.