Suche

Aktueller Kiezkalender

Aktuelle Veranstaltungen

Donnerstag, 28. September 2017 , 09:00 Uhr

Rücken-Fit

Freitag, 29. September 2017 , 15:30 Uhr

Nachbarschaftsfest „Miteinander in Vielfalt“

Samstag, 30. September 2017 , 15:00 Uhr

Offener Tanztreff mit Anatol Wendler

Montag, 02. Oktober 2017 , 14:00 Uhr

Mach Dich fit! Jeden Tag 3.000 Schritte extra!

Donnerstag, 05. Oktober 2017 , 09:00 Uhr

Rücken-Fit

Samstag, 07. Oktober 2017 , 15:00 Uhr

Offener Tanztreff mit Anatol Wendler

Frauentag auf vietnamesisch

Der Internationale Frauentag ist vor allem für die Bewohnerinnen im Quartier an der Mehrower Allee ein wichtiger Tag. Die Besucherinnen der Begegnungsstätte "Felse 13" hatten vorgeschlagen, diesen Tag gemeinsam und mal etwas anders – und zwar „auf vietnamesisch“ – zu begehen. Und es kamen ca. 40 Bewohnerinnen, darunter auch viele Spätaussiedlerinnen. Eingeladen war der vietnamesische Mitbewohner und Künstler Roan Vu Ngoc. Roan kam 1982 als vietnamesischer Vertragsarbeiter in die DDR und blieb nach der Wende mit seiner Familie in Deutschland. Er zeigte einen Film zur Geschichte Vietnams und erzählte über das Land, die Menschen und ihre Sitten und Bräuche. Dabei berichtete er auch über die Feier des Internationalen Frauentages in Vietnam, der dort zu den wichtigsten Feiertagen gehört. Eine vietnamesische Künstlerin führte Tänze aus ihrer Heimat vor und sang dabei sehr ausdrucksvoll vietnamesische Lieder. Roan erzählte, worum es in den Liedern ging, und die Mimik und Gestik der Tänzerin stellten sehr bildhaft die besungenen Situationen dar. Zwischen den Tanzvorstellungen und den Musikeinlagen, die Roan auf vietnamesischen Musikinstrumenten darbot, tauschten die Besucherinnen ihre Erinnerungen an die Feiern des Frauentages hier und dort aus. Gekrönt wurde die Veranstaltung von einem kleinen Imbiss, bestehend aus vietnamesischen Speisen, die Roan zubereitet hatte. Von der Feier waren alle Teilnehmerinnen ohne Ausnahme beeindruckt und es hat geholfen, die Sicht auf die vietnamesischen Nachbarn zu verändern.

Text und Foto:
Quartiersmanagement