Suche

Aktueller Kiezkalender

Aktuelle Veranstaltungen

Samstag, 23. September 2017 , 12:00 Uhr

Wer sich bewegt, hat schon gewonnen!

Samstag, 23. September 2017 , 13:00 Uhr

Vorankündigung: Sportaktionstag mit Stundenlauf im Bürgerpark Marzahn

Samstag, 23. September 2017 , 15:00 Uhr

Offener Tanztreff mit Anatol Wendler

Montag, 25. September 2017 , 14:00 Uhr

Mach Dich fit! Jeden Tag 3.000 Schritte extra!

Montag, 25. September 2017 , 14:00 Uhr

Bowling 50+

Donnerstag, 28. September 2017 , 09:00 Uhr

Rücken-Fit

Gelungenes Kindertagsfest

Sonne satt! Darauf konnte man sich auch an diesem Sonntag verlassen, als auf der Sportanlage Walter-Felsenstein-Straße das große Kinder- und Familienfest hier im Kiez stattfand: Da gab´s ein Minifußballturnier, da wurde gebastelt, gemalt, balanciert, jongliert, gespielt und getobt, was das Zeug hielt. Kindern wurden fröhliche Gesichter geschminkt, Sommerzöpfe geflochten, lustige Tatoos gemalt. Ponys, Schäfchen, Kaninchen und sogar ein Hahn waren zu bewundern, zu streicheln und auf den Ponys konnte auch geritten werden - ein Attraktion für die kleinen Stadtkinder. Auf der Bühne ging's den ganzen Tag heiß her, Mädchen sangen, tanzten und ein Clown begeisterte die Kleinen. Und dann kam er - Daniel Texeira - ehemals Spieler beim 1. FC Union, heute dort Marketingchef und für viele kleine und große Fußballer ein Idol. Geduldig beantwortete er alle Fragen und gab unzählige Autogramme. Am Abend rockte es dann auf der Bühne zwischen Sportplatz und Tagore-Schule, als Carly Peran die alten Balladen anstimmte, die vor allem den vielen Müttern und Vätern oder vielleicht eher schon den Großeltern noch aus ihrer Jugendzeit im Ohr klangen. Das Fest war gelungen: seit langem hatte man hier im Viertel nicht so viele Kinder, die fast alle mit ihren Eltern oder Großeltern gekommen waren, außerhalb der Kitas und Schulen gesehen. Die Anstrengungen der Organisatoren - allen voran der FC NORDOST, Frau Lohberger vom Jugendamt und die Mitarbeiterinnen des Quartiersmanagements hatten sich also gelohnt. Unser Dank gilt allen, die dazu beigetragen haben: die Jugendeinrichtungen IMPULS, FAIR, M3, Spielplatzinitiative Marzahn, Kinder- und Jugendhilfezentrum des DRK, Plattenverbund e.V., Mädchen mobil, die Tanzgruppe Swentana, Clown Lui, Frau Horn und Frau Wiendick mit ihren kreativen Basteleien, der Tierhof Marzahn, die Jugendgruppe des THW - Ortsgruppe Marzahn, Vertreterinnen der Polizei, die Wohnungsunternehmen DEGEWO, GWG Marzahner Tor und die allod Immobilien- und Vermögensverwaltungsgesellschaft und nicht zuletzt der unermüdliche DJ - Herr Ziminske vom Fußballverein.