Suche

Aktueller Kiezkalender

Aktuelle Veranstaltungen

Donnerstag, 23. November 2017 , 18:00 Uhr

Laternenumzug

Samstag, 25. November 2017 , 15:00 Uhr

Offener Tanztreff mit Anatol Wendler

Montag, 27. November 2017 , 09:00 Uhr

Rücken-Fit

Montag, 27. November 2017 , 14:00 Uhr

Mach Dich fit! Jeden Tag 3.000 Schritte extra!

Montag, 27. November 2017 , 14:00 Uhr

Bowling 50+

Dienstag, 28. November 2017 , 09:30 Uhr

Musik entdecken für Kleinkinder

„Hmm, lecker Pelmeni…“ im Rahmen des Projekts „So bunt ist unsere Schule“

Im Rahmen des Projekts "So bunt ist unsere Schule" lud am 26.10.16 Projektleiterin des Nachbarschaftsnetzwerks, Sabine Schwarz, die Ferienkinder und Bewohnerinnen zum Kochen eines für einheimische Gaumen ungewohnten Gerichts ein. Sie berichtet:

„Gemeinsam mit Erna, die aus der Ukraine nach Berlin gekommen war und Karin, die die russische Küche aus ihrer Studienzeit in Moskau kennt und liebt, erklärten wir zunächst, was wir an diesem Tag  kochen würden: eine östliche Spezialität, die schon viele Jahre Tradition in Russland, in der Ukraine und in anderen Ländern des Ostens ist. In der zweiten Gruppe waren Russisch sprachige Kinder dabei, für die Pelmeni, bzw. Wareniki mit süßer Füllung zur üblichen häuslichen Speisekarte gehören, wenn Oma kocht. Aber für die meisten war es eine neue Erfahrung.

Die Kinder, deren Eltern oder Großeltern kommen teils selbst aus unterschiedlichen Ecken der Erde. Sie probierten sich dann gleich selber an den interessanten Gerätschaften aus. Einerseits wurden Teig und Füllung in eine entsprechende Form gebracht und andererseits zeigte Erna die Variante selbst geformter kleiner Teigtaschen. Die Nachbarinnen aus dem Kiez waren auch neugierig und glücklich über die Anregung eines neues Menüs für zu Hause.

Mit vielen "Aaahs und Ohhhs" und "hmm, lecker", bekundeten alle die Freude über das gemeinsam zubereitete Essen. Schön, dass es uns mit dieser fröhlichen Kochstunde gelungen ist, wieder eine neue Farbe der Schule kennen zu lernen."

 

 

Text und Fotos: Sabine Schwarz, Projektleiterin „Gemeinsam für den Kiez“