Suche

Aktueller Kiezkalender

Aktuelle Veranstaltungen

Freitag, 17. November 2017 , 09:00 Uhr

PC-Kurs für Interessierte mit wenig Vorkenntnissen

Freitag, 17. November 2017 , 11:00 Uhr

PC-Kurs für Fortgeschrittene

Samstag, 18. November 2017 , 15:00 Uhr

Offener Tanztreff mit Anatol Wendler

Sonntag, 19. November 2017 , 10:00 Uhr

Familiensportsonntag

Sonntag, 19. November 2017 , 15:00 Uhr

Spiel und Spaß für Familien mit Kindern

Montag, 20. November 2017 , 09:00 Uhr

Rücken-Fit

In Nachbars Garten

Der Garten der Begegnung - diese Oase mitten im Kiez - ist schon etwas ganz Besonderes. In den letzten Monaten ist der angewachsenen Wildnis recht ordentlich zu Leibe gerückt worden. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen! Das stellten sicher fast 100 Nachbarn aus den umliegenden Häusern am 27. Mai, dem Europäischen Nachbarschaftstag, voller Anerkennung fest, als Quartiersmanagement und Nachbarschaftshelfer- innen, der Plattenverbund e.V. und die DEGEWO Marzahner Wohnungs- gesellschaft zum Gartenfest geladen hatten. Mit bühnenreifen Auftritten von Kindern der Kita Sonnenschein und vom Schülerchor der Tagore-Schule begann alles recht stimmungsvoll. Gute Laune machte sich breit, Kaffee und Kuchen, den Seniorinnen aus der Felse 13 gebacken hatte, Würstchen und Salat, den fleißige Bewohnerinnen geschnippelt hatten, schmeckten großartig. Mit einem kräftigen Trommelwirbel wurde ein neuer Abschnitt für den Garten eingeleitet: Bezirksbürgermeisterin Dagmar Pohle und der Kundendienstleiter der DEGEWO Matthias Bahlo legten symbolisch den Grundstein für ein Gartenhäuschen, das in den nächsten Monaten hier entstehen soll und der Entwicklung des Gartens weiteren Aufwind bringen wird. Zum guten Gelingen werden die wunderschönen Zeichnungen aus der Karl-Friedrich-Friesen-Grundschule beitragen, in denen Kinder ihre Wünsche für einen fruchtbaren und ertragreichen Garten aufgemalt hatten und die als Hoffnungsgrundstein im Erdreich versenkt wurden. Das sich anschließende recht fröhliche Schippen von Frau Pohle, Herrn Bahlo sowie vielen anwesenden Bewohnerinnen und Bewohnern - egal welchen Alters - entwickelte sich zu einem Höhepunkt des Nachmittags. 

Text/Bild: Olga Günther und Sabine Schwarz, Nachbarschaftshelferinnen