Suche

Aktueller Kiezkalender

Aktuelle Veranstaltungen

Freitag, 17. November 2017 , 09:00 Uhr

PC-Kurs für Interessierte mit wenig Vorkenntnissen

Freitag, 17. November 2017 , 11:00 Uhr

PC-Kurs für Fortgeschrittene

Samstag, 18. November 2017 , 15:00 Uhr

Offener Tanztreff mit Anatol Wendler

Sonntag, 19. November 2017 , 10:00 Uhr

Familiensportsonntag

Sonntag, 19. November 2017 , 15:00 Uhr

Spiel und Spaß für Familien mit Kindern

Montag, 20. November 2017 , 09:00 Uhr

Rücken-Fit

Interkulturelles Picknick – ein angesagter Nachbarschaftstermin mit Tradition

Schon lange treffen sich Nachbarinnen und Nachbarn zum Abschluss der Frühjahrssaison an einem der schönsten Orte im Quartier, dem Garten der Begegnung, und feiern fröhlich den kommenden Sommer. Immer ist es ein bunter Mix - Menschen von hier und die, deren ursprüngliche Heimat oft weit von Marzahn entfernt ist, begegnen sich in angenehmer Atmosphäre, um sich auszutauschen, sich mit selbst kreierten Speisen zu bewirten und auch, um die Neuen in der Nachbarschaft kennen zu lernen.

So trafen sie sich in alter Tradition am 17. Juni 2015 unter blühenden Bäumen inmitten der Hochhäuser. Die Verantwortung lag diesmal beim Netzwerk für Familie und Nachbarschaft. Im Vorfeld wurden mit Bewohnerinnen Verabredungen getroffen, um mit  schmackhaften Speisen das Buffet zu errichten. Die Gäste hatten Kostproben von den verschiedensten Salaten, Kuchen und Gebäck auf den Tellern, die sie sich schmecken ließen. Die Getränke und Würstchen kamen von den Mitarbeiterinnen der Agrarbörse e.V. als Träger des Gartens. Also, was Speis und Trank betrifft - eine wirklich runde Sache. 

Während in den vergangenen Jahren vor allem östliche Farben das kulturelle Bühnenprogramm bestimmten, ging es diesmal in weit voneinander entfernte Gegenden der nördlichen und südlichen Kontinente der Erde. Marzahn-Hellersdorfer Laienkünstler*innen, die mit viel Enthusiasmus und Freude ihrem Hobby frönen, stellten sich vor. So war der Nachmittag kurzweilig mit niedlichen und schicken, kleinen und etwas größeren Tänzerinnen der Donegal-Kids, die hinreißend mit Musik und Tanz die Kultur der grünen Insel Island lebend werden ließen. Sie zauberten ein Lächeln auf die Lippen der Anwesenden und ernteten viel Applaus.

Ganz andere Töne erklangen, als Damen und Herren um Karin Gaulke von Marie e.V. zu trommeln begannen. Die Trommeln des schwarzen Kontinents, Klänge aus Ghana forderten wirklich zum Tanz auf, sorgten mindestens aber dafür, dass wenigstens die Füße den Takt mittrommelten. Die ungewöhnlichen Instrumente fanden viel Interesse bei Bewohnerinnen und Bewohnern, die sie nach der Aufführung mit Vergnügen betrachteten und deren Holzkorpusse sie betasteten.

Die Erwachsenen saßen entspannt im Grünen, während die Kids ausgelassen auf der Hüpfburg der Spielplatzinitiative herum hopsten und mit speziellen Bändern bizarre Seifenblasenformen fabrizierten.

So ein schöner Nachmittag kann gerne wiederholt werden… und er wird: Haben Sie Lust? Dann besuchen Sie uns doch am 19. August 2015 wieder ab 17 Uhr im Garten der Begegnung, Ludwig-Renn-Straße 33B.

 

 

 

17.06.2015/Text und Foto: Sabine Schwarz/ Projektleiterin