Suche

Aktueller Kiezkalender

Aktuelle Veranstaltungen

Samstag, 18. November 2017 , 15:00 Uhr

Offener Tanztreff mit Anatol Wendler

Sonntag, 19. November 2017 , 10:00 Uhr

Familiensportsonntag

Sonntag, 19. November 2017 , 15:00 Uhr

Spiel und Spaß für Familien mit Kindern

Montag, 20. November 2017 , 09:00 Uhr

Rücken-Fit

Montag, 20. November 2017 , 09:00 Uhr

Gemeinsam schmeckt‘s besser

Montag, 20. November 2017 , 14:00 Uhr

Mach Dich fit! Jeden Tag 3.000 Schritte extra!

Rundum informiert an der Thüringen-Oberschule

Schüler am Kuchen-Buffet
Schüler am Kuchen-Buffet

An diesem Mittwoch lud die Thüringen-Oberschule zum Tag der offenen Tür ein. Zwischen 17 und 20 Uhr konnten sich Großeltern, Eltern, Schülerinnen und Schüler und alle Interessierten über die verschiedenen Unter-richtsangebote und Projekte informieren.

Die Oberschule beteiligt sich an dem Pilotprojekt Gemeinschaftsschule, d.h. sie hat sich mit der Bruno-Bettelheim-Schule zusammengeschlossen. Daher gibt es seit 2009 die ersten Schülerinnen und Schüler der 7. Klasse, die von der angrenzenden Bruno-Bettelheim-Grundschule im Klassenver-band in die Thüringen-Oberschule wechselten. Diese Möglichkeit gibt den Kindern die Chance, gebildete Freundschaften auch in den höheren Klas-sen aufrecht zu erhalten.

Die Schülerinnen und Schüler der höheren Klassenstufen hatten sich heu-te bereit erklärt, uns - Interessierte - durch ihre Schule zu führen, und berichteten begeistert aus ihrem Schulalltag. So wurde auch ich von zwei sehr engagierten Schülerinnen, Lisa und Sophie, durch die Schule geführt. Ich erfuhr, wie spannend Chemie und Physik sein kann, wie Geschichte, z.B. bei einem Besuch im Konzentrationslager in Auschwitz, nachempfunden werden kann.

Ein besonderes Highlight der Schule ist das Mofafahren auf dem Schulhof. Sowohl Mädchen als auch Jungen können hier ihren Mofaführerschein machen. Selbst bei der heutigen Eisglätte konnte man die Mofa-Fans be-obachten.

Nach diesem interessanten Rundgang durch die Schulgebäude konnte ich mich dann am Kuchenbasar, der für die Hilfe in Mosambik stattfand, und bei einer original Thüringer Rostbratwurst stärken.

An dieser Stelle möchte ich mich für die phantastische Führung bedanken und wünsche allen Schülerinnen und Schülern einen guten Abschluss.

 

Text und Foto: Quartiersmanagement