Suche

Aktueller Kiezkalender

Aktuelle Veranstaltungen

Freitag, 17. November 2017 , 09:00 Uhr

PC-Kurs für Interessierte mit wenig Vorkenntnissen

Freitag, 17. November 2017 , 11:00 Uhr

PC-Kurs für Fortgeschrittene

Samstag, 18. November 2017 , 15:00 Uhr

Offener Tanztreff mit Anatol Wendler

Sonntag, 19. November 2017 , 10:00 Uhr

Familiensportsonntag

Sonntag, 19. November 2017 , 15:00 Uhr

Spiel und Spaß für Familien mit Kindern

Montag, 20. November 2017 , 09:00 Uhr

Rücken-Fit

Wer eine Reise bucht, sollte Einiges wissen...

Besucher zum Verbraucherschutz

Zu diesem Thema gab an diesem Mittwoch Frau Klaar, Fachfrau der Verbraucherzentrale Berlin, sachkundige Auskunft über Rechte und Pflichten während und nach einer Reise. Die Veranstaltung fand im Rahmen der Vortragsreihe für mündige Verbraucher im DRK – DrehKreuz in der Sella-Hasse-Straße statt. Damit die kostbaren Urlaubswochen kein Reinfall werden, sollte man schon bei der Zielbeschreibung im Katalog auf Einiges achten. Gewinnspiele und Kaffeefahrten sind nach wie vor verlockend, bergen aber oftmals finanzielle Fallen. In ihrem lebendigen Vortrag schilderte die Spezialistin alle möglichen Risiken und Situationen auf dem heutigen Reisemarkt. Sie gab wertvolle Tipps im Umgang mit Reiseveranstaltern und Fluggesellschaften. So ist bei einer größeren, längerfristig geplanten Reise eine Reiserücktrittsversicherung zu empfehlen, da bei einem unvorhersehbaren Nichtantritt der Reise meist hohe Stornokosten anfallen. Der Reisesicherungsschein dagegen ist der Garant dafür, dass das Unternehmen im Falle einer Zahlungsunfähigkeit abgesichert ist. Er sollte immer zu den Reiseunterlagen gehören.

Was tun wenn das Versprochene am Zielort nicht gehalten wird, es zu Verspätungen und Ausfällen kommt, der Koffer verloren geht?  – Kurz gesagt, es gab genug Gesprächsstoff und so wurde es ein sehr informativer Abend. Am Ende hatten die Zuhörer auch Gelegenheit, Fragen zu stellen und berichteten über eigene Erfahrungen auf Reisen. Daraus ergaben sich angeregte Gespräche. Trotz Tücken und Fallen, die Reiselust, speziell der Marzahner, ist ungebrochen.

Text: Petra Urbaniak

Foto: Nachbarschaftshelferinnen